Rhûn

Aus Rhûnipedia
Version vom 30. September 2017, 18:02 Uhr von Azmera (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rhûn ist der Name des Landes, das, voller Wunder und Schrecken, den Neid vieler umliegender Ländereien weckt. Das Land ist in die fünf Herrschaftsgebiete Lerentia, Manosse, Nelaris, Pyra und die Seiyanischen Ländereien unterteilt, die je einer Schutzgottheit zugeordnet sind. Die Hauptstadt Rhûns ist Seiya. Rhûn wird aus einem Götterverbund von sechs Gottheiten beherrscht und beschützt. Rhûn als jenseitige Welt zugeordnet dient die Eiswelt als Elysium. Sie soll zwar durch den Gjöll mit den anderen Gebieten verbunden sein, liegt jedoch nicht auf der Erdenscheibe Terruas.

Geographie

Lage

Flora und Fauna

Siehe Hauptartikel von Lerentia, Manosse, Nelaris, Pyra und Seiya, sowie das Artenbestimmungsbuch.

Infrastruktur

technische Infrastruktur

soziale Infrastruktur

Geschichte

Siehe Hauptartikel von Lerentia, Manosse, Nelaris, Pyra, Seiya, sowie die Göttergeschichte.

Bevölkerung

Sprachen

Siehe auch

Kategorie: Gebiete in Rhûn